Branddienstübung am 7. Juli 2020

Strahlrohre und Schlauchmanagement

Am 7. Juli 2020 standen die Themen Strahlrohre, sowie Schlauchreserve und Schlauchmanagement für den Innenangriff auf dem Übungsprogramm der FF Breitstetten.

IMG 6110  

Nach einer allgemeinen Einführung und der Erklärung der Strahlrohre folgte das Üben mit Vollstrahl, Sprühstrahl 60° für den Innenangriff sowie 120° für den Selbstschutz des ATS-Trupps.

IMG 6126  

IMG 6128  

Danach wurde in einer Übungseinheit das rasche und funktionelle Verlegen von Schläuchen (Schlauchmanagement) geschult.

IMG 6129  

Um einen effizienten Innenangriff durchzuführen ist es unter anderem notwendig, die Schläuche vor dem Objekt in Buchten in Angriffsrichtung aufzulegen. In mehrstöckigen bzw. weiträumigen Objekten ist es wichtig die Schläuche im Gebäude so zu positionieren, dass der Wasserfluss nicht beeintächtigt wird, und auch keine Behinderung (Stolpergefahr) für Einsatzkräfte und den zu evakuierenden Personen darstellen.

IMG 6135  

IMG 6139  

IMG 6141  

IMG 6148  

IMG 6150   

IMG 6152  

IMG 6153  

Alles in allem stellt das richtige Verlegen von Schläuchen einen wichtigen Beitrag zum Erfolg eines Brandeinsatzes dar und bedarf einer stetig wiederkehrenden Wiederholung um im Ernstfall richtig agieren zu können.

 

 

Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb am 20. Mai 2017 startet in:

Abschnittsfeuerwehrtag am 21. Mai 2017