Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz in Bronze, Silber und Gold

Am Samstag, dem 17. November 2018, stellten sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Breitstetten, nachdem sie wochenlang intensiv geübt hatten, der Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" in den Stufen Bronze, Silber und Gold. 

Das Kennen der eigenen Geräte, der richtige Umgang sowie das genaue Arbeiten mit denselben steht im Vordergrund der Ausbildungsprüfung. Weiters werden die Kenntnisse der Ersten Hilfe und die Prüfungsfragen zum Thema Technischer Einsatz geprüft.

Das Übungsszenario ist die Annahme eines Verkehrsunfalles mit einer eingeklemmten Person.  

Beim Aufbau müssen alle Maßnahmen, die für die Menschenrettung erforderlich sind, getroffen werden. Dazu zählen die Absicherung der Unfallstelle gegen den Verkehr, der Aufbau der Beleuchtung und des Brandschutzes, das Sichern des Unfallfahrzeuges  - und schlussendlich die Menschenrettung mittels Schere und Spreitzer.

IMG 4887 verkl Kopie

Bürgermeister Thomas Nentwich, Ortsvorsteherin Erika Kolm mit anwesenden Gemeinderäten, dem Prüferteam unter Leitung von EHM Peter Fluch und den Absolventen der Technischen Leistungsprüfung der Stufen Bronze, Silber und Gold.

 100 4989 verkl01

 

100 4989 verkl02

 

100 4989 verkl03 

100 4989 verkl04

 

100 4989 verkl05

 

100 4989 verkl06  

100 4989 verkl07 

100 4989 verkl08 

100 4989 verkl09  

100 4989 verkl10

 

Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb am 20. Mai 2017 startet in:

Abschnittsfeuerwehrtag am 21. Mai 2017