Unwettereinsatz am 13. August 2020

Sturmschaden im Dampfmaschinenmuseum

In den Abendstunden des 13. August 2020 wurde die FF Breitstetten nach einem heftigen Gewitter mit Starkregen und Sturmböen von der Bereichsalarmzentrale Mistelbach zu einem Sturmschaden im Dampfmaschinenmuseum in Breitstetten alarmiert. Die Sturmböen hatten Teile der Dacheindeckung weggerissen.

 IMG 20200813 200958 2 

IMG 6193 

IMG 6194 

IMG 6199 

IMG 6204 

IMG 6217 

IMG 6220 

IMG 6201 

Die FF rückte mit 10 Mann und 2 Fahrzeugen zum Einsatzort aus um das beschädigte Dach provisorisch mit Planen abzudichten. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet und die Kameraden konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb am 20. Mai 2017 startet in:

Abschnittsfeuerwehrtag am 21. Mai 2017